Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Publisher Login
amazon logo
More Info


E-mail this page

Conference Information



Full Title: 130. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung

      
Short Title: VndS
Location: Hannover, Germany
Start Date: 05-Jun-2017 - 08-Jun-2017
Contact: Ingrid Schröder
Meeting Email: click here to access email
Meeting URL: http://www.vnds.de
Meeting Description: 130. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung (VndS) vom 5. bis 8. Juni 2017 in Hannover

Der Verein für niederdeutsche Sprachforschung bietet mit seinen Jahrestagungen ein Forum für alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in Themenbereichen zur niederdeut-schen Sprache und Literatur in Vergangenheit und Gegenwart forschen. Das Vortragsspek-trum umfasst die sprachlichen und kulturellen Ausformungen des Niederdeut¬schen vom Alt-niederdeutschen bis zur gegenwärtigen Sprache und Literatur mit jährlich wechselnden Schwerpunkten.

„Niederdeutsch in der Reformationszeit“ bildet das Schwerpunktthema der Jahrestagung 2017, die vom 5. bis 8. Juni in Hannover stattfinden wird. Die Reformationszeit ist für die niederdeutsche Sprach- und Literaturgeschichte als mediale und sprachliche Innovationszeit von größter Bedeutung. Das kommunikative Spektrum des Niederdeutschen wird durch das Entstehen neuer Textsorten (z. B. Reformationsberichte, Propagandaschriften) sowie durch Übersetzungen reformatorischer Texte (Bibel, Katechismus) zunächst ausgebaut. Zugleich kündigt sich der Sprachwechsel zum Hochdeutschen an, der sich in unterschiedlicher Aus-formung und Geschwindigkeit in den einzelnen Domänen mit den vielfältigsten Sprachkon-taktformen durchsetzt, begleitet von metasprachlichen und metakommunikativen Reflexionen.

Anlässlich des Reformationsjahres soll die kommende Jahrestagung 2017 in ihrem Schwer-punkt Vorträge zur sprachlichen und literarischen Entwicklung in der Reformationszeit bün-deln. Das mögliche Themenspektrum umfasst ebenso den sprachlichen Niederschlag gesell-schaftlicher und kultureller Entwicklungen, welche die Reformation vorbereiten, wie auch die „Spätfolgen“ der Reformation und ihre Rezeption in jedweder Ausprägung. Einen begrü-ßenswerten Anknüpfungspunkt stellt zusätzlich die spezifische sprach- und literaturhistori¬sche Entwicklung Hannovers dar.
Linguistic Subfield: Historical Linguistics; Sociolinguistics
Subject Language: Saxon, Low; Plautdietsch; German, Middle Low
LL Issue: 27.4110


Back
Calls and Conferences main page